Winter Dance Festival am 07. und 08.12.19 in Mühlheim a.d. Ruhr

Bereits zum 9. Mal wurde das WiDaFe in diesem Jahr in Mühlheim a.d. Ruhr ausgetragen. Ein Turnierwochenende bei dem der tänzerische Nachwuchs im Rampenlicht steht. An zwei Tagen werden dort ausschließlich Kinder/Junioren und Jugend Turniere in Standard und Latein angeboten. Die Hauptturniere dabei sind internationale WDSF Turniere der höchsten Leistungsklassen.

Natürlich waren auch Teilnehmer aus Wiesbaden am Start, eine kleine Gruppe von Turnierpaaren hatte sich auf den Weg nach Nordrhein-Westfalen gemacht.

Marian Tamasciuc / Diana Weimer

Kim Joel Hermann / Alina Maxima Fleischmann

Wladsilav Retzlav / Luana Giersbeck

Marian und Diana tanzten an beiden Tagen nur Standard aber mit hervorragenden Ergebnissen! Sie konnten sowohl am Samstag als auch am Sonntag die Turniere der Junioren II Standard ganz klar gewinnen. Bei der Jugend C Klasse erreichten sie am Samstag den 4. Platz. Am Sonntag durften sie aber aufs Treppchen und die Medaille für die Zweitplatzierten in Empfang nehmen. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass Marian und Diana an diesem Wochenende ihre ersten gemeinsamen Turniere getanzt haben, damit liest sich die Bilanz von 2 Siegen, einem 2. Platz und einem 4. Platz noch viel besser!

Kim Joel und Alina starten in der höchsten Jugend Klasse Latein, dementsprechend gab es für sie an diesem Wochenende nicht so viele Startmöglichkeiten. Beim WDSF Turnier der Youth Latin erreichten die Beiden das Semifinale und konnten das Turnier mit dem geteilten 11. Platz beenden. Beim WDSF Turnier „Under 21 Latin“, bei dem nur Paare unter 21 Jahren zugelassen sind, zogen sie sogar ins Finale ein und schlossen mit einem guten 6. Platz ab.

Wlad und Luana tanzten in Mühlheim sowohl Standard als auch Latein mit tollen Ergebnissen. Beim Turnier der Jugend B Standard ließen sie die komplette Konkurrenz hinter sich und durften die Siegermedaille in Empfang nehmen. Beim Jugend B Latein Turnier erreichten sie ebenfalls das Finale, mussten aber knapp neben dem Treppchen Aufstellung nehmen. Der 4. Platz mit vielen besseren Wertungen ist aber trotzdem ein tolles Ergebnis für die Beiden 10-Tänzer.

Herzlichen Glückwunsch an alle für die tollen Ergebnisse! Bericht von Jörg Hillenbrand

 

 

Pressesprecher

09.12.2019 11:25

Bei der 30. Ausgabe der Baltic Youth Open gingen im Ranglistenturnier der Jugend A-Latein 28 Paare an den Start. Kim Joel Hermann /Alina Maxima Fleischmann (TC Blau-Orange Wiesbaden) marschierten mit einer  sehr überzeugenden Leistung bis in Finale. Als sie am Ende mit Laurin Mächtig/Xenia Stubert (TSZ Stuttgart-Feuerbach) noch auf die Verkündung des Ergebnisses warteten, war die Freude bei den beiden Hessen schon groß. Mit einem Sieg in der Rumba und in den weiteren vier Tänzen auf Platz zwei, feierten sie einen grandiosen zweiten Gesamtplatz. Bericht und Foto: HTV

Pressesprecher

28.11.2019 10:37

Deutschland Pokal Hauptgruppe II S Standard 1. Platz; Marcel Maison & Christiane Roth (2. und 3. von rechts) 2. Platz; Marc Reif & Maria Germershausen (3. und 2. von links)

Deutschlandpokal Hauptgruppe II S Standard am 23.11.19 in Kelkheim

Nach einer Vorrunde mit 17 Paaren qualifizierten sich beide teilnehmenden Paare des Blau-Orange Wiesbaden, Marc Reif und Maria Germershausen sowie Marcel Maison und Christiane Roth ganz klar für das Semifinale der besten 12 und zogen auch in die Endrunde ein.

Ausgehend vom Ergebnis der Hessischen Meisterschaft, wo beide in dieser Reihenfolge das Feld deklassierten, ging dieses Turnier, das mit einer Deutschen Meisterschaft gleichzusetzen ist, dieses Mal in umgekehrter Reihenfolge zu Ende. Im Finale belegten unsere Paare die Plätze 1 und 2:

Erster Platz und damit Sieger des Deutschlandpokals wurden Marcel Maison & Christiane Roth vor Ihren Clubkameraden Marc Reif & Maria Germershausen!

Wir sind unglaublich stolz auf Euch und danken dem Trainerpaar Ute und Jörg Hillenbrand für die erfolgreiche Arbeit! In den Dank ist natürlich auch der Clubainer Adrian Klisan einschlossen!

 

Foto: Privat

 

Pressesprecher

25.11.2019 11:47

Erfolg für neues Blau Orange Paar.

 

Am 24.11.2019 starteten Antje und Andreas Golombek in der Senioren-II-A in Kitzingen bei Mainfranken tanzt. Aufgrund einiger Abmeldungen waren fünf Paare am Start. Es ging direkt ohne Sichtungsrunde, ohne General Look, in das Finale. Dennoch konnten sie sich den dritten Platz sichern. Herzlichen Glückwunsch.

 

Pressesprecher

25.11.2019 11:24

Maximilian Gervik und Sofia Celik hatten in Kelkheim ein Turnier der Kinder-D-Latein und haben den 1. Platz erkämpft. Mit diesem Sieg sind die beiden in die Klasse-C aufgestiegen.

Sie danken ihrer Trainerin Galina Tinnis und natürlich auch dem Club für die Mühe und Unterstützung. Wir alle gratulieren sehr herzlich!

 

Pressesprecher

25.11.2019 11:02


Auf dem Jugend-Turnier in Bad Kreuznach sind Nick Konstantin Braun und Elisabeth Retzlav mit einem 2. Platz in die B-Klasse aufgestiegen - herzlichen Glückwunsch!

 

Pressesprecher

19.11.2019 11:33

Sowohl Nick Braun mit Elisabeth Retzlav als auch Maximilian Gervik mit Sofia Celik haben ihre Turniere in den Lateinamerikanischen Tänzen in Frankfurt-Fechenheim gewonnen. Die Turniere wurden vom Schwarz-Silber-Club Frankfurt ausgerichtet. Herzlichen Glückwunsch!

 

Pressesprecher

13.11.2019 12:41

Am Wochenende fanden die letzten Qualifikationsturniere um die Platzierungen der Gesamtranglliste der TBW Trophy in Reilingen statt. Am Samstag konnten Matthias und Nicole unter Anfeuerung von Blau Orange Mitstreitern Harald, Anja, Ante und Andreas Golombek den 2. Platz von 14 Paaren erreichen. Herzlichen Dank für die Unterstützung!!!!

Doch damit nicht genug: Am Sonntag ertanzten sie sich nach einer weiteren Leistungssteigerung den Sieg in einem Feld von sieben Paaren. In der Gesamtrangliste kletterten Matthias und Nicole auf den 1. Platz. Die beiden bedanken sich herzlichst bei Ihren Trainern, ohne deren hervorragende Anleitung das alles nicht möglich wäre!

 

Pressesprecher

11.11.2019 11:37

Mit 56 Paaren trat eine erfreulich hohe Anzahl von Paaren bei der Deutschen Meisterschaft Standard in Berlin an. In Abwesenheit der Titelverteidiger setzten sich Tomas FainsilVioletta Posmetnaya (TSC Astoria Stuttgart) in diesem Jahr die Meisterschaftskrone auf.  Die Hessischen Meister Grigorij Gelfond / Ekaterina Semenova (TC Blau-Orange Wiesbaden) qualifizierten sich bei ihrere ersten gemeinsamen Deutschen Meisterschaft für das Semifinale und belegten am Ende den geteilten Platz 8/9.

 

Pressesprecher

09.11.2019 13:18

Deutschland-Cup A-Standard AllgemeinVon Cornelia Straub3. November 2019 28 Paare traten am 2.November. im Boston-Club Düsseldorf beim Deutschland-Cup A-Standard gegeneinander an. Über vier Runden wurde getanzt bis das Siegerpaar feststand. Erfreulich, dass auch ein Paar aus Hessen die Endrunde erreichte. Vitaliy Hetz/Alexandra Yena (TC Blau-Orange Wiesbaden) ertanzten sich den sechsten Platz. Bericht: HTV

Pressesprecher

09.11.2019 13:06

Seiten