Am 27.04.2019 fand der Frühlingsball des Grün-Gold-Tanzsportclub Dreieich statt. Der Ball stand ganz unter dem Motto "50 Jahre GTC-Dreieich". Im Rahmen des Balles wurde ein Turnier der Senioren - II S-Klasse in den Standardtänzen ausgetragen. Da nach einigen krankheitsbedingten Absagen nur 10 Paare an den Start gingen, konnte das gesamte Turnier im Rahmen des Balles durchgeführt werden.

Eröffnet wurde der Ball von den GTC-Kindern zusammen mit der Tanz-AG der Gerhard-Hauptmann-Schule. In diesem Rahmen wurde dem GTC zum zweiten Mal in Folge das Prädikat "Schulsportbetonter Verein" vom Schulsportbeauftragten des DTV, Dr. Hans-Jürgen Burger verliehen. Weitere Highlights waren die Darbietung des Tanzstudios Tamarisk. Jazz- und Moderndance auf höchsten Niveau zeigten Carly Crane und Emeel Safie, sowohl im Solo als auch im Duo zusammen. Darüber hinaus hatte das Publikum selbst genügend Gelegenheit, zu den Klängen der Kapelle ManhattanSix das Tanzbein zu schwingen.

In einem kleinen aber sehr hochkarätigen Feld haben wir uns sehr über den Einzug ins Finale gefreut. Mit etwas mehr Glück hätten wir sogar den 5. Platz erreicht. Bericht: Nicole Rennhack

 

Pressesprecher

02.05.2019 10:55

Tanzsportclub Blau-Orange e.V. Wiesbaden

 

Da hatte das Organisationsteam um Harald Kohnhäuser – noch in Doppelfunktion 1.Vorsitzender und Leiter Veranstaltungen - ganze Arbeit geleistet: Mehr als 180 Besucher – die Nachfrage war noch umfangreicher, jedoch der Einlass limitiert – haben in einem aufwendig geschmückten Saal das Tanzen auf bestem, geräumigem Parkett genossen. Kein Wunder, denn die vielseitige und im Sound höchst angenehme Musik des Alleinunterhalters Kai Luley animierte immer wieder, die Tanzfläche zu nutzen.

Ganz fleißige Helfer versorgten denn auch die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten und ausgesuchten Getränken zu sehr günstigen Preisen, um den Energiebedarf aufzufüllen. In den wenigen Pausen erfreute unser Sonderklassenpaar Matthias Diehl/Nicole Rennhack mit ihrem gesamten Programm der Standard-Tänze die Besucher.

Völlig überraschend und improvisiert tanzten unsere Freunde von ERATO-Taunusstein, Gerald Kroha mit Gattin Maja mit ihren Kindern, eine dreipaarige Formation im Paso-Doble. Der begeisterte Applaus wollte nicht enden und verlangte nach Zugabe.

Bleibt zu hoffen, dass aufgrund der Begeisterung aller Teilnehmer die Veranstaltung auch in den Folgejahren wieder ausverkauft sein wird!

 Wiesbaden, 02.05.2019

Pressesprecher Niko Riedl

Webmaster

03.05.2019 8:37

Trotz der Mehrfachbelastung durch Beruf, Vorstandsarbeit und Vorbereitungen für "Tanz in den Mai" waren Harald Konhäuser und Anja Hesele in St.Ingbert beim "Ingo-Turnier" erfolgreich. In der Startklasse Sen-III-A konnten sie sich in einem Feld von 15 Paaren behaupten und gewannen dieses Turnier - wir gratulieren!

Pressesprecher

05.05.2019 11:40

In außergewöhnlicher Atmosphäre mit einer Superstimmung, vielen netten Leuten und Paaren, konnten wir uns nach Einzug in die Endrunde den Sieg mit allen Einsen ertanzen. Wir bedanken uns für die tollen Unterstützer an der Fläche, welche uns unentwegt anfeuerten und für die vielen Komplimente, die wir bekommen haben. Lieben Dank auch dem Veranstalter, der SG Blau-Gold St.Ingbert, für dieses mit viel Liebe ausgerichtete Turnier. Bericht: Nicole Rennhack

Pressesprecher

05.05.2019 11:41

Am vergangenen Samstag starteten Julia und Flo beim Turnier in Darmstadt um den Südhessenpokal in der HGR B Latein sowie in der HGR II B Latein.

Los ging es zunächst in der HGR B, wo sich die beiden unter 10 startenden Paaren den Einzug ins Finale sicherten. Nach einem sehr spannenden Finale, konnten sie das Turnier mit einem Sieg für sich entscheiden.

Das unmittelbar darauffolgende HGR II B Turnier wurde auf der zweiten Fläche ausgetragen, somit musste man sich vor neuen Wertungsrichtern erneut beweisen. Mit allen 5 gewonnen Tänzen überzeugten die beiden auch hier und nahmen, nach einem sehr erfolgreichen Turniertag, ihren 2. Pokal entgegen. Bericht: Florian

Pressesprecher

14.05.2019 10:45

Der Tanzclub Blau-Gold-Casino Darmstadt hatte zum Turnierwochenende um die Südhessenpokale eingeladen. Volker und ich hatten uns für die Turniere der Startklassen Senioren S-II und S-III Standard gemeldet.
Im zehnpaarigen Feld der Senioren II lief die Vorrunde sehr ordentlich, der Finaleinzug war kein Problem. Dass uns doch noch eine Überraschung blühte, erfuhren wir dann gleich im Anschluss. Es war nichts mit Ausrechen- und Eintanzpause! Der Veranstalter hatte sich entschlossen, die beiden Turniere zu schachteln und rief uns direkt zur Vorrunde der Senioren III mit sieben weiteren Paaren auf. Souverän getanzt, so dass wir auch hier sicher ins Finale gewertet wurden.
Gleich darauf durften wir unsere Kondition beweisen, konnten uns gut prâsentieren und mit dem zweiten Platz der Senioren II ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Die amtierenden Hessischen Vizemeister mussten wir zwar ziehen lassen, konnten aber alle Tänze auf Rang zwei tanzen. Dem Ehepaar Weibert haben wir immerhin eine Eins im Wiener Walzer abgenommen.
Noch einmal ging es non stop weiter, jetzt forderten die vielen Runden doch ihren Tribut. Den Langsamen Walzer konnten wir noch auf Platz zwei hinter den späteren Siegern Hick/Lessmann belegen. Im Tango ist dann leider die Kraft ausgegangen und wir sind im Gesamtklassement der Klasse Sen-III auf Platz fünf abgerutscht.
Insgesamt war es aber ein guter Tag für Volker und mich, ein intensives Endrundentraining war es allemal!

Wie wahr ... !!! Bericht: Anke

 

Pressesprecher

14.05.2019 10:57

 

Tanzsportclub Blau-Orange e.V. Wiesbaden

 

 

 

Pressemitteilung

 

 

 

Pascal Hens zum Training bei Blau-Orange

 

Es hatte sich offenbar bis „Let’s Dance“ von RTL herumgesprochen, dass der traditionsreiche Tanzclub „Blau-Orange“ in der Landeshauptstadt Wiesbaden über hervorragende Trainingsräume verfügt. Und so wurde kurzerhand eine Trainingswoche für das bisher sehr erfolgreiche Traumpaar Ekaterina Leonova/Pascal Hens verabredet und durchgeführt. Auf dem Vorbereitungsprogramm stand der „JIVE“ als Tanz, den das Paar am heutigen Freitag zelebrieren soll. Pascal, im hiesigen Raum höchst bekannt als Handballer und Weltmeister von 2007, war denn auch sehr angetan von den Räumlichkeiten und der Nähe zu seinen Eltern, wo er in diesen Tagen wohnen konnte.

Das Foto zeigt das Tanzpaar mit dem 1.Vorsitzenden des Clubs, Harald Konhäuser

 

Inzwischen hat der Aufritt bei RTL stattgefunden und wurde mit 28 Punkten belohnt. Darüber hinaus hat sich das Paar für die nächste Runde am Freitag, 24.05. qualifiziert.

 

Wiesbaden, 18.05.2019

 

Pressesprecher Niko Riedl

 

 

Webmaster

18.05.2019 17:28

In diesem Jahr fand die Großveranstaltung HESSEN TANZT wieder am gewohnten Wochenende über Muttertag in der Eissporthalle statt. Aus der Vielzahl der Starter unseres Clubs nachstehend die Liste der Finalisten:

Standard-Turniere bei Hessen tanzt in Frankfurt:

Sen-III-A:                   1. H.Konhäuser/A.Hesele     

2. V.Smolnik/U.Schmidt

Sen-I-A:                     3. J.Rudolph/C.Rudolph

Hauptklasse-A:        4. L.Sampinato/V.Franz

Hauptklasse-II-A:     5. M.Müller/S.Bititelli

                                    6. S.Baumgärtner/T.Herzog

Jugend-B:                 5. D.Jolin/L.Hermann

Darüber hinaus starteten unser 1.Vorsitzender Harald Konhäuser mit Partnerin Anja Hesele im weltoffenen WDSF-Turnier der Standard-Klasse Sen-III-A/S. Unter 118 internationalen Paaren belegten die beiden einen hervorragenden 26. Platz 

Wir gratulieren und danken für den vorbildlichen Einsatz! N.R.       

Pressesprecher

21.05.2019 11:36