Die Para-Dance-Weltmeisterschaften kommen nach Bonn! Lassen Sie sich drei Tage lang von der Eleganz, der Anmut und den Leistungen unserer Athletinnen und Athleten auf dem Tanzparkett verzaubern – ob beim Tango, Walzer oder Freestyle. Bitte registrieren Sie sich rechtzeitig für Ihr kostenloses Ticket. Erfahren Sie mehr über Para Dance Sport auf unserer Website: www.paralympic.org/dance-sport

Webmaster

22.10.2019 10:07

Tanznachmittag für Senioren, mit einem Standardturnier am Sa. den 16.11.2019 ab 14:00

 

Die Stadt Wiesbaden ist der Organisator für diesen Tanznachmittag. Wir bieten den Besuchern tanzbare Livemusik. Hier können sich unsere Gäste entspannt und zwanglos zu ihren Lieblingstänzen auf dem Parkett bewegen.

In diesem Rahmen haben wir ein Standardturnier der höchsten Klasse organisiert. Paare der S-Klasse zeigen ihren schönsten Langsamen Walzer, Wiener Walzer, Tango, Slow-Foxtrott, sowie einen flotten und spritzigen Quickstep. Zudem haben wir eine weitere Überraschung in Form einer Show parat.

 

Als Erleichterung, um unsere Räumlichkeiten bequem erreichen zu dürfen, haben wir einen kostenlosen Bustransfer organisiert.

Dieser bringt unsere Gäste sicher vom Hauptbahnhof Wiesbaden zum Clubheim, sowie nach Ende der Veranstaltung wieder zurück.

Anmeldung unter 0611 312615

Kostenbeitrag  9€ (ermäßigt 4,50€) inkl. 1 Stück Kuchen und 1 Tasse Kaffee oder Tee.

Das Amt für Soziales der Stadt Wiesbaden, sowie der Tanzclub Blau Orange Wiesbaden freuen sich auf euer Kommen.

Webmaster

18.10.2019 14:56

Matthias Diehl und Nicole Rennhack berichten von der Weltmeisterschaft der Sen-II-S-Klasse Standard

Was für ein aufregendes Erlebnis für uns! Es war unsere erste WM und diese im tollen Land Kanada. Wir erlebten eine top Organisation, ein grandioses Publikum und super Atmosphäre. Ein besonderer Moment war der Einmarsch der Nationen mit Live Performance der kanadischen Nationalhymne.

Wir erreichten den 51 Platz von 79 gestarteten Paaren, knapp an der 48er Runde vorbei. Dieses Ergebnis erfreut uns sehr, da wir erst eine Woche vorher wieder, krankheitsbedingt, auf der Tanzfläche gestanden haben.
Der immer wiederkehrende Satz des Turnierleiters an das Publikum - You See Here the Best Couples of the World - hat uns mega motiviert. Und Zum Schluß der Sieg von Thorsten und Sonja - es war der Hammer. Bericht: Nicole Rennhack (Anm.der Redaktion: Thorsten Zirm und Sonja Schwarz, Blau-Gold-Casino Darmstadt, die ebenfalls in unserem Tanzsportzentrum regelmäßig trainieren). Wir gratulieren!



 

 

Pressesprecher

07.10.2019 11:38

Endlich - auf Initiative unseres Vorsitzenden Harald Konhäuser fanden sich 17 (in Worten: siebzehn) freiwillige Helferinnen und Helfer, um in den Clubräumen aufzuräumen, zu entsorgen und zu reinigen. An den Fotos kann man erkennen, welches Volumen da zusammenkam. Der Sperrmülldienst der ESWE ist informiert und wird das nach Materialien vorsortierte "Treibgut" noch in dieser Woche abholen, damit die Parkplätze wieder benutzbar werden. Von 14 bis 18.00 Uhr wurde ununterbrochen gearbeitet. Wegen der guten Vorbereitung fand jeder seinen Arbeitsplatz, so dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. Nach Abschluss der Arbeiten wurden alle bestens bewirtet und ließen den Einsatz bei bester Stimmung ausklingen. Der Dank des Vorstands geht an die ganze "Kolonne" in der Hoffnung, dass sich beim nächsten Mal wieder genügend fleißige Hände finden werden. N.R.

Pressesprecher

16.09.2019 12:22

Für unsere drei workshop-Einheiten am 01.09.2019 konnten wir den „Personal Trainer“ und „Yoga Lehrer“ Frank-André Berkel gewinnen.

Der gebürtige Wiesbadener lebt und unterrichtet seit mehr als 10 Jahren in der Nähe von Palma de Mallorca. Auf die Insel kam er durch die deutsche Schauspielerin Ursula Karven, die dort ihr erstes Yoga-Studio eröffnete – mit Frank-André Berkel als Lehrer.

Frank holte in seiner Jugend diverse Meistertitel im Breakdance, Showtanzen und Freestyle, so dass die Verbindung zum Tanzclub blau-orange mehr als gelungen ist.

Wie schafft man nun aber die direkte Verbindung zwischen Yoga und Tänzern ? – Das war die Herausforderung, vor der wir standen. Wie erkläre ich einerseits den Vorteil von Yoga speziell für Tänzer, ohne andererseits interessierte (noch) nicht Tänzer abzuschrecken ?

Dabei haben wir festgestellt: Die Gemeinsamkeiten sowohl beim Tanzen als auch bei anderen Sportarten sind die gleichen BASICS – nämlich:

Kraft, Beweglichkeit, Atmung & Technik

Und genau hier setzten die drei workshops – mit unterschiedlichen Anforderungen an. Kraft, Flexibilität und Plyometrie – immer verbunden mit der Ujjayi-Atmung – und viel Theorie.

Die Teilnehmer selbst hätten nicht unterschiedlicher sein können. Vom Profi bis Ü80 kam jeder auf seine Kosten. Denn ein nicht zu unterschätzender Vorteil von Yoga ist, dass es keinen Wettbewerb gibt. Kein muss aber unbedingt ein kann, wenn möglich.

Frank-André nahm sich innerhalb der workshops immer wieder Zeit, die Zusammenhänge zwischen Atmung und Technik ausführlich zu erklären und zu wiederholen. So kamen sowohl die älteren Teilnehmer als auch Yoga-Neulinge und –Fortgeschrittene auf ihre Kosten.

Das direkte feedback am Ende des Tages war – verbunden mit einigen Anregungen – so positiv und energiegeladen, dass wir sicher sind: Das war ein spannender und lehrreicher Tag, das wollen wir unbedingt nochmal wiederholen. Der Termin für 2020 steht


Bettina Strupp

Webmaster

10.09.2019 18:29

 

Tanzsportclub Blau-Orange e.V. Wiesbaden

 

 

 

Pressemitteilung

 

 

 

Pascal Hens zum Training bei Blau-Orange

 

Es hatte sich offenbar bis „Let’s Dance“ von RTL herumgesprochen, dass der traditionsreiche Tanzclub „Blau-Orange“ in der Landeshauptstadt Wiesbaden über hervorragende Trainingsräume verfügt. Und so wurde kurzerhand eine Trainingswoche für das bisher sehr erfolgreiche Traumpaar Ekaterina Leonova/Pascal Hens verabredet und durchgeführt. Auf dem Vorbereitungsprogramm stand der „JIVE“ als Tanz, den das Paar am heutigen Freitag zelebrieren soll. Pascal, im hiesigen Raum höchst bekannt als Handballer und Weltmeister von 2007, war denn auch sehr angetan von den Räumlichkeiten und der Nähe zu seinen Eltern, wo er in diesen Tagen wohnen konnte.

Das Foto zeigt das Tanzpaar mit dem 1.Vorsitzenden des Clubs, Harald Konhäuser

 

Inzwischen hat der Aufritt bei RTL stattgefunden und wurde mit 28 Punkten belohnt. Darüber hinaus hat sich das Paar für die nächste Runde am Freitag, 24.05. qualifiziert.

 

Wiesbaden, 18.05.2019

 

Pressesprecher Niko Riedl

 

 

Webmaster

18.05.2019 17:28

Tanzsportclub Blau-Orange e.V. Wiesbaden

 

Da hatte das Organisationsteam um Harald Kohnhäuser – noch in Doppelfunktion 1.Vorsitzender und Leiter Veranstaltungen - ganze Arbeit geleistet: Mehr als 180 Besucher – die Nachfrage war noch umfangreicher, jedoch der Einlass limitiert – haben in einem aufwendig geschmückten Saal das Tanzen auf bestem, geräumigem Parkett genossen. Kein Wunder, denn die vielseitige und im Sound höchst angenehme Musik des Alleinunterhalters Kai Luley animierte immer wieder, die Tanzfläche zu nutzen.

Ganz fleißige Helfer versorgten denn auch die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten und ausgesuchten Getränken zu sehr günstigen Preisen, um den Energiebedarf aufzufüllen. In den wenigen Pausen erfreute unser Sonderklassenpaar Matthias Diehl/Nicole Rennhack mit ihrem gesamten Programm der Standard-Tänze die Besucher.

Völlig überraschend und improvisiert tanzten unsere Freunde von ERATO-Taunusstein, Gerald Kroha mit Gattin Maja mit ihren Kindern, eine dreipaarige Formation im Paso-Doble. Der begeisterte Applaus wollte nicht enden und verlangte nach Zugabe.

Bleibt zu hoffen, dass aufgrund der Begeisterung aller Teilnehmer die Veranstaltung auch in den Folgejahren wieder ausverkauft sein wird!

 Wiesbaden, 02.05.2019

Pressesprecher Niko Riedl

Webmaster

03.05.2019 8:37

Webmaster

23.04.2019 14:30

15:00 - 16:00 vom Langsamen Walzer zum Wiener Walzer

                      auch für Einsteiger

                      Leitung: Marcel Maison

 

15:00 - 16:00 Rumba

                      Über Musik und Technik hin zu beliebten Figuren

                      Leitung: Galina Tinnis

 

15:00 - 16:00 Discofox Wiedereinstieg

                      Wiedereinstieg

                      Leitung: Harald Konhäuser und Anja Hesele

 

16:30 - 17:30 Discofox

                      Figuren und Technik

                      Leitung: Harald Konhäuser und Anja Hesele

 

16:30 - 17:30 Tango

                      eigene Charakteristik und typische Schrittfolgen

                      Leitung: Marcel Maison

 

16:30 - 17:30 Jive

                      Lebensfroh und spritzig zu mitreißender Musik

                      Leitung: Galina Tinnis

 

 

 

So kommen Sie hin:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns:
mit der RE 10 Haltestelle Bahnhof Wiesbaden Biebrich, dann ca. 400m Fußweg
mit den Buslinien 4, 14, 38, N3 Haltestelle Tannhäuserstr. dann ca. 400m Fußweg
mit den Buslinien 39, N9 Haltestelle Erich-Ollenhauer Str oder Bleichwiesenstr. dann jeweils ca. 200m Fußweg


 

Webmaster

31.08.2018 11:51

„Auf der Jahres-Mitgliederversammlung des Clubs am 26.04. ergaben die Wahlen eine wichtige Veränderung im Vorstand des Clubs: Neuer 1. Vorsitzender wurde Harald Konhäuser, die übrigen Amtsinhaber, die lt. Tagesordnung zur Wahl standen, wurden bestätigt. Ausführlicher Bericht folgt.“

Webmaster

04.05.2018 8:10

Seiten